Erlebnis & Training

Outdoortraining für Unternehmen und Erlebnispädagogik für soziale Einrichtungen

Fortbildung in Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogische Fortbildungen bieten wir für Lehrer, Dozenten und pädagogische Fachkräfte an.

Sie lernen zahlreiche Interaktionsaufgaben, Vertrauensübungen und Reflexionsmethoden aus dem Fundus der Erlebnispädagogik in der praktischen Anwendung „live“ kennen und erlernen alle sicherheitsrelevanten Aspekte, die bei der Anleitung zu beachten sind.

Die Aufgaben und Übungen wirken aktivierend, nachhaltig und können in verschiedenen thematischen Zusammenhängen angewendet werden: Zur Förderung von Kommunikation und Kooperation, Übernahme von Verantwortung, zum Aufbau von Vertrauen oder einfach als Warming-ups zur Auflockerung der Arbeitsatmosphäre.

Nach dieser Fortbildung sollen Sie in der Lage sein, erlebnispädagogische Aktionen selbständig und fachlich kompetent in der beruflichen Praxis anzuwenden, ob zwischen den Lerneinheiten, in sozialen Gruppenstunden oder auf Ferien- und Klassenfahrten.

Inhalt der erlebnispädagogischen Fortbildung:

  • Grundlagen der Erlebnispädagogik am Beispiel von Interaktionsaufgaben, Warming-ups und vertrauensbildenden Übungen
  • Geschichtlicher Hintergrund der Erlebnispädagogik
  • Methodik und Didaktik bei der Anleitung erlebnispädagogischer Aufgaben
  • Wahrnehmung und Steuerung gruppendymanischer Prozesse
  • Reflexionsmethoden und Transfer

Termine:

  • 09.-11.03.2018 und auf Anfrage
    • Fr 17-20 Uhr, Sa 9.30-18 Uhr, So 9.30 -17 Uhr

Ort:

  • JH Lüneburg

Beitrag:

  • 215 € exkl. Übernachtung und Verpflegung